IT-Monitoring im Mittelstand

Ein ganzheitliches IT-Monitoring war bislang mit hohen Investitionen verbunden, die sich nur Großunternehmen leisten konnten. Doch die Überwachung der eigenen IT-Struktur geht nicht nur große Konzerne etwas an. Auch mittelständische Unternehmen sind heute von einer zuverlässigen IT abhängig.

Was kostet Sie ein IT-Ausfall, wenn es hart auf hart kommt?

Um die IT-Infrastruktur zu überwachen, können verschiedene Monitoring-Tools genutzt werden. Allerdings fokussieren die meisten Tools nur einzelne Teilbereiche der IT. Was fehlt, ist eine ganzheitliche Betrachtung des gesamten Systems, damit auch in Zukunft der Unternehmenserfolg gesichert werden kann. Ursachen für solch eine lückenhafte Betrachtung sind häufig knappe Ressourcen oder die Komplexität des Tools, die für Mitarbeiter oft zur Herausforderung wird. Die Folgen einer unzureichenden Überwachung sind schwerwiegend.
Das Angebot für Monitoring-Tools ist groß. Dazu kommt, dass jedes mittelständische Unternehmen spezifische Bedürfnisse und Anforderungen hat, die ein Tool erfüllen muss. Da fällt die Auswahl des geeignetsten Werkzeugs nicht leicht. Es gilt, die gewachsene Komplexität zu reduzieren und gleichzeitig eine professionelle Verwaltung sicherzustellen – nahtlos und effizient. Setzen Sie auf Qualität statt Quantität, um diese Ziele zu erreichen! Wir haben dafür eine innovative Lösung entwickelt: ProActive 2.0.

Wir definieren IT-Support neu

ProActive 2.0 lässt sich ohne großen Aufwand und ganz individuell an Ihre vorhandene IT-Struktur anpassen. Unsere Lösung ermöglicht einen umfassenden Einblick in Ihr gesamtes IT-Netzwerk. Mit der 24/7- Überwachung wird IT-Support neu definiert.
ProActive 2.0 sorgt automatisch und völlig selbstständig dafür, dass unsere Spezialisten bei Problemen umgehend alarmiert werden. Bevor die Sicherheit Ihres Systems in Gefahr ist, haben wir schon zielgerichtete Gegenmaßnahmen eingeleitet.
Ihr Profit: Eine kontinuierliche Überwachung der zentralen Parameter Ihrer heterogenen IT-Landschaft.
  • Systemverfügbarkeit
  • Geschwindigkeit
  • Auslastung
Unser Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit Ihnen ein aktives und leistungsstarkes, zentrales IT-Management zu implementieren, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Bei uns erhalten Sie von der Beratung über die Umsetzung bis zum begleitenden Support alles aus einer Hand. Kontaktieren Sie uns!

mesonic goes TV!

In jeder Minute, die Sie mit Ärger verbringen, verpassen Sie 60 glückliche Sekunden. Deswegen gibt es für eine wirklich gute Business-Software ein entscheidendes Kriterium: Keinen Ärger!

Diese Business-Software von unserem Partner mesonic ist jetzt Thema einer groß angelegten TV-Kampagne. Mit einem achtsekündigen Spot will das Unternehmen auf seine Premium-Produkte aufmerksam machen, die dieses ausschlaggebende Kriterium voll und ganz erfüllen: Einmal gestartet und die Software läuft und läuft und läuft. So können Sie den Business-Software-Ärger garantiert vermeiden!

  • mesonic-logo
  • mesonic-datenverarbeitung
  • mesonic

Das Animanual-Video erklärt Ihnen in nur 33 Sekunden die wichtigsten Fakten zu mesonic.



Auch wir als Ihr Fachhandelspartner sind erst zufrieden, wenn Sie es sind. Deshalb bieten wir passend zur aktuellen mesonic-Fernseh-Präsenz kompetente mesonic WinLine Beratung und Support der gewinnenden Art.

Bei einem der führenden Anbietern von Vorhang- und Sonnenschutzsystemen konnten wir bereits eine erfolgreiche Zusammenarbeit feiern: Mithilfe der mesonic WinLine optimierten wir vom IT-Systemhaus JOBRI die Auftrags-, Lager- und Versandprozesse bei der Firma Karl F. Buchheister. Mehr dazu können Sie gerne in unserem Referenzbericht nachlesen.

mesonic-sidebar
Jetzt lesen!
pdf

Verfügt Ihr Unternehmen ebenfalls über Anforderungen, die eine Standardsoftware nicht erfüllen kann? Dann kontaktieren Sie uns! Wir begleiten Sie von der Planung bis zur Umsetzung mit dem Ziel, Ihre Prozesse effizienter zu gestalten!

Windows 10 erfährt große Beliebtheit trotz Zwangsupdate

Nachdem Windows 8 von vielen Firmen gar nicht erst genutzt wurde, findet Microsofts Betriebssystem Windows 10 hingegen viele Sympathisanten: Zwei Drittel der Unternehmen wollen noch dieses Jahr auf die neue Version umrüsten.

MS Windows 10 Logo

Durch den verkürzten Support der älteren Versionen und der Beschränkung, das Update nur noch bis zum 29. Juli 2016 kostenlos herunterladen zu können, drängt Microsoft vor allem kleine und mittelständische Unternehmen zu einem schnelleren Umstieg auf Windows 10. Was zuerst eher negativ klingt, hat bei näherer Betrachtung jedoch viele positive Aspekte: Mit Hilfe von verschiedenen Stabilitäts- und Sicherheitsupdates wurden anfängliche Fehler bereits behoben, was im Vergleich zu vorangegangenen Betriebssystemen wie Windows XP oder Windows Vista einen viel bequemeren und reibungsloseren Launch ermöglichte. Gerade Unternehmen können von nützlichen Features profitieren. Virtuelle Desktops, ein komfortables Startmenü und eine effizientere Bedienung der Benutzeroberfläche sind nur einige Vorteile von Windows 10.

Dennoch sollte eine übereilte Aktualisierung des Betriebssystems verhindert werden, um spätere Probleme bei der Kompatibilität der Hard- und Software zu vermeiden. Wollen auch Sie Ihre Arbeitsplätze auf das neue Betriebssystem Windows 10 Pro umrüsten und haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns! Ihr IT-Systemhaus JOBRI berät Sie gerne und steht für Support jeder Zeit zur Verfügung.

 

End of Support für Windows Server 2003

Ende des Supports drängt Unternehmen zum schnellen Handeln

In knapp einem Monat ist es soweit: Der Support von Windows Server 2003 endet nach über 10 Jahren am 14. Juli 2015. Nach der Einstellung des Supports wird Microsoft keine Updates, Hotfixes oder Security-Patches mehr bereitstellen. Dies betrifft alle Editionen von Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2 und den Microsoft Small Business Server (SBS) 2003. Das bedeutet für Sie, dass Sie frühzeitig mit der Planung beginnen sollten, um Sicherheits- und Compliance-Risiken zu vermeiden und bei der Migration von technologischen Innovationen zu profitieren.

Zeit zu handeln

Die Zeit rinnt:

Jedes Windows-Produkt hat einen Lebenszyklus. Dieser beginnt mit der Produktveröffentlichung und endet, sobald ein Produkt nicht mehr unterstützt wird. Sofern Sie die Stichtage in diesem Lebenszyklus kennen, können Sie hinsichtlich eines Upgrades oder anderer Änderungen an der Software rechtzeitig fundierte Entscheidungen treffen. Das Ende des Supports bezieht sich auf das Datum, ab dem Microsoft keine Updates, automatischen Patches, oder technische Hilfe mehr zur Verfügung stellt, die Ihren PC vor Viren, Spyware und anderer Schadsoftware schützen. Zu diesem Stichtag sollten Sie das neueste verfügbare Update oder Service Pack installiert haben, damit Ihre Daten geschützt sind.

 

Sehen Sie dazu auch das Windows Server 2003 EOS Awareness Video von Microsoft

 

Risiken im Überblick:

Die Server sind anfällig für böswillige Angriffe, wenn keine Sicherheitspatches und -updates mehr bereitgestellt werden. Somit sind Ihre Daten und die Daten Ihrer Kunden in Gefahr.

Die FEMA (Bundesagentur für Katastrophenschutz) schätzt, dass bis zu 70% der kleinen und mittelständischen Unternehmen, bei denen es zu einem Datenverlust katastrophalen Ausmaßes kommt, innerhalb von zwölf Monaten pleite gehen.

Veraltete Server sind teurer in der Wartung und im Betrieb. Sie verbrauchen mehr Strom, fallen öfter aus und beanspruchen mehr Platz als moderne Server-Lösungen.

Möglicherweise lassen sich Anwendungen nicht wiederherstellen, wenn das Betriebssystem nicht mehr funktioniert. Die Anwender haben somit keinen Zugriff mehr auf die für die Arbeit notwendigen Werkzeuge und es kommt zu einem Betriebsstillstand.

 

Vor allem für mittelständische Unternehmen, bei denen die Lösung noch immer sehr beliebt ist, stellt die Umstellung eine große Herausforderung dar. Sie sind vom Ende des Supports betroffen? Denken Sie an das Sprichwort: „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“ Die Uhr tickt, zögern Sie also nicht und setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit Ihr Unternehmen auch in Zukunft keinen Risiken ausgesetzt ist. Wir vom IT-Systemhaus JOBRI stehen Ihnen gerne als Ihr persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung!

 

weiterführende Links: