Microsoft informiert: Vorsicht bei illegalen Angeboten

Microsoft Computerprogramme werden vor allem im Internet häufig zu auffällig niedrigeren Preisen angeboten. Zwar schreibt Microsoft den Händeln keine Preise vor, dennoch kann ein auffällig niedriger Preis als ein Indiz für ein illegales Angebot gewertet werden. An dieser Stelle gilt die Prämisse: „Was zu schön ist um wahr zu sein, ist meistens auch nicht wahr.“ Die folgenden Hinweise sollen für Händler und Kunden als Leitlinien dienen, um legale von illegalen Angeboten zu unterscheiden.

1. Illegaler Verkauf gefälschter Datenträger

Auf dem Markt werden zahlreiche gefälschte Datenträger angeboten. Ihre Ähnlichkeit zu den Originalen ist verblüffend. Der Verkauf gefälschter Datenträger ist selbstverständlich illegal und wird strafrechtlich verfolgt. Wenn Sie sich über die Gestaltung von Original-Microsoft-Software unsicher sind, können Sie hier Hinweise dazu finden oder den zweifelhaften Datenträger zur Prüfung an den Microsoft PID Service schicken.

2. illegaler Verkauf einzelner Microsoft Echtheitszertifikate

Unabhängig davon, ob die Echtheitszertifikate (COAs) echt oder gefälscht sind, schreibt Microsoft vor, dass ohne die ausdrückliche Zustimmung solche Zertifikate nicht einzeln verkauft werden dürfen. Microsoft COAs stellen sogenannte „Kennzeichnungsmittel“ dar, und gelten bei einzelner Lieferung als markenrechtlich unzulässig.
Datensicherheit

3. illegaler Verkauf von COAs mit nicht zugehörigen Datenträgern

Erst mit ausdrücklicher Zustimmung von Microsoft dürfen System Builder und OEM Hersteller wie beispielsweise DELL ihre Produkte, insbesondere PCs und DVDs, mit Microsoft COAs kennzeichnen. Wichtig dabei ist, dass die verschiedenen Arten von COAs nicht zweckentfremdet werden.

4. markenrechtlich unzulässiger Verkauf von Microsoft COAs

zusammen mit..
  • Sicherungskopien auf selbstgebrannten Datenträgern oder USB Sticks, unabhängig ob sie echt oder gefälscht sind.
  • Datenträgern, die zur Wiederaufbereitung von PCs genutzt werden.
  • Personal Computern, außer es handelt sich um einen aufbereiteten PCs von OEM Herstellern.

5. grundsätzlich zulässiger Verkauf gebrauchter Software

Grundsätzlich ist es rechtlich zulässig, gebrauchte Software zu verkaufen und zu nutzen. Dabei müssen allerdings bestimmte Voraussetzungen vorliegen. Diese beziehen sich auf Software auf originalen Datenträgern und Software Downloads.

  • Die Software wurde bereits mit Zustimmung von Microsoft im Gebiet der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraumes auf den Markt gebracht.
  • Die Lizenz muss zeitlich unbefristet sein.
  • Alle Kopien der Vorerwerber müssen als unbrauchbar gelten.

6. Unter Umständen zulässiger Verkauf von Product Keys

Microsoft Product Keys verkörpern keine Lizenzen, sondern dienen dazu, einem rechtmäßigen Lizenznehmer die dauerhafte Archivierung und Nutzung der Software zu ermöglichen. Daher ist der Verkauf von bloßen Product Keys als kritisch anzusehen. Ein Kunde, der nur einen Product Key/ Downloadlink erhält, darf die Software nur bei gleichzeitigem Erwerb eines tatsächlichen Nutzungsrechts nutzen. Handelt es hierbei um eine gebrauchte Lizenz, müssen die oben beschriebenen Voraussetzungen vorliegen.

Warnung vor angeblichen Microsoft-Mitarbeitern

cyber-securityNeben den vielen Erpressungsfällen durch Verschlüsselungs-Trojaner wie Goldeneye (siehe dazu Vorsorge ist alles: Schutz vor Trojaner Goldeneye) geht zurzeit vermehrt eine Bedrohung von Betrügern aus, die sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben.


Wie sieht die Betrugsmasche aus?

PhoneZurzeit erhalten viele Nutzer Anrufe von vermeintlichen Microsoft-Technikern. Sie machen darauf aufmerksam, dass vom privaten PC der Windows-Anwender scheinbar erhebliche Sicherheitsprobleme ausgehen würden. Am Ende der Leitung verbergen sich jedoch Kriminelle, deren Nummern aus dem Ausland kaum nachzuverfolgen sind. Sie bieten ihre Hilfe an, den befallenen PC mit einer Fernwartungs-Software von Viren zu befreien.

Wer diese Software jedoch installiert, infiziert seinen PC mit einem Trojaner und verschafft den Kriminellen so einen Zugang zum PC. Die Betrüger löschen dann sensible Daten auf dem Rechner und fordern für eine Wiederherstellung eine hohe Lösegeldsumme. Diese Vorgehensweise ist nicht neu, ähnliche Vorfälle ereigneten sich bereits Anfang des letzten Jahres und sind wieder aktueller denn je.

Wie kann ich mich schützen?

An erster Stelle ist es wichtig Aufklärung zu betreiben, da die Anrufe oft als sehr authentisch eingestuft werden. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass deren Support Service nur auf Anfrage des Nutzers und niemals proaktiv stattfindet. Andere unaufgeforderten Nachrichten oder Anfragen bezüglich persönlicher oder finanzieller Daten sind generell auszuschließen. Dementsprechend sollen solche Anrufe schnellstmöglich beendet werden. Den Anweisungen zur Installation der Fremd-Software darf auf keinen Fall Folge geleistet werden. Nur so ist ein Fernwartzugriff erfolgreich zu verhindern.
Falls ein derartiges Gespräch jedoch stattgefunden hat und die Software bereits installiert wurde, empfiehlt es sich, folgende Maßnahmen zu ergreifen:

    admin-ajax

  • Internetverbindung trennen
  •  Fremd-Software deinstallieren und Rechner ausschalten
  • Von einem sicheren Gerät aus alle Passwörter ändern
  • Systemhaus Jobri anrufen!

Facebook Twitter Google+ Instagram

Windows 10 Pro zum Sonderpreis

Sonderpreis

Im Rahmen des „Microsoft Shape the Future“ Programms erhalten öffentliche Schulen (alle Kindergärten und Schulen bis Klasse 12 oder Sekundarstufe I+II) in Deutschland passend zu ihrer Hardwareneuanschaffung das Microsoft Betriebssystem Windows 10 Pro zum Sonderpreis. Das STF Programm von Microsoft unterstützt damit aktiv den weiteren Ausbau von IT-basierten Infrastrukturen im Schulwesen, um eine moderne Umgebung für den Unterricht zu ermöglichen.

Dieses Angebot ist besonders für Vorschulen und Kitas im Rahmen der Microsoft Schlaumäuse Bildungsinitiative interessant: Die Bildungsinitiative wird vom Bildungsministerium unterstützt und fördert Vorschulkinder mittels einer speziell entwickelten Lernsoftware von Microsoft in ihrer Sprachentwicklung und bereitet sie so spielerisch auf die Anforderungen der Schule vor. Die übersichtliche Struktur und die einfache Bedienung der Software sowie ein Auswertungsmodus ermöglichen den begleitenden Erwachsenen zudem einen Überblick über die Spielzeiten, Spielerfolge und die Lernfortschritte der Kinder. Durch den Einsatz der Software tragen die Unterstützer wesentlich zum Erfolg der Bildungsinitiative bei und sorgen so für mehr Chancengleichheit, Bildung und den Erhalt des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

terra-pad

so-einfach-wie-nie

 

 

 

 

Nachdem wir vor einiger Zeit mit der Microsoft Schlaumäuse Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ schon Kindergärten unterstützten, freuen wir uns Ihnen die neuen Angebote von TERRA für Bildungseinrichtungen zum Sonderpreis präsentieren zu können.

Berechtigung

Weiterführende Links:

Microsoft Bildungsportal

Microsoft Schlaumäuse

Wortmann Angebote

Windows 10 erfährt große Beliebtheit trotz Zwangsupdate

Nachdem Windows 8 von vielen Firmen gar nicht erst genutzt wurde, findet Microsofts Betriebssystem Windows 10 hingegen viele Sympathisanten: Zwei Drittel der Unternehmen wollen noch dieses Jahr auf die neue Version umrüsten.

MS Windows 10 Logo

Durch den verkürzten Support der älteren Versionen und der Beschränkung, das Update nur noch bis zum 29. Juli 2016 kostenlos herunterladen zu können, drängt Microsoft vor allem kleine und mittelständische Unternehmen zu einem schnelleren Umstieg auf Windows 10. Was zuerst eher negativ klingt, hat bei näherer Betrachtung jedoch viele positive Aspekte: Mit Hilfe von verschiedenen Stabilitäts- und Sicherheitsupdates wurden anfängliche Fehler bereits behoben, was im Vergleich zu vorangegangenen Betriebssystemen wie Windows XP oder Windows Vista einen viel bequemeren und reibungsloseren Launch ermöglichte. Gerade Unternehmen können von nützlichen Features profitieren. Virtuelle Desktops, ein komfortables Startmenü und eine effizientere Bedienung der Benutzeroberfläche sind nur einige Vorteile von Windows 10.

Dennoch sollte eine übereilte Aktualisierung des Betriebssystems verhindert werden, um spätere Probleme bei der Kompatibilität der Hard- und Software zu vermeiden. Wollen auch Sie Ihre Arbeitsplätze auf das neue Betriebssystem Windows 10 Pro umrüsten und haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns! Ihr IT-Systemhaus JOBRI berät Sie gerne und steht für Support jeder Zeit zur Verfügung.

 

Schlaumäuse aufgepasst: Microsoft Windows 8.1 Pro für Schulen zum Sonderpreis

Im Rahmen des „Microsoft Shape the Future“ Programms erhalten öffentliche Schulen in Deutschland passend zu ihrer Hardwareneuanschaffung das Microsoft Betriebssystem Windows 8.1 Pro zu günstigsten Sonderkonditionen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass die Anfang Februar 2014 geschlossene Vereinbarung zwischen dem FWU, dem Medieninstitut der Länder und Microsoft bis zum 1. Dezember 2015 verlängert wurde.

Windows_Schulen

Die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sind dieser Initiative beigetreten. Somit können teilnehmende Bildungseinrichtungen bei eingeholten Angeboten, z.B. über TERRA Hardware wie Notebooks, PCs und Tablets, die entsprechenden vergünstigten Windows 8.1 Pro Lizenzen erhalten.

Dieses Angebot ist besonders für Vorschulen und Kitas im Rahmen der Microsoft Schlaumäuse Bildungsinitiative interessant: Die Bildungsinitiative fördert Vorschulkinder mittels einer speziell entwickelten Lernsoftware von Microsoft, die vom Bildungsministerium unterstüzt wird, in ihrer Sprachentwicklung und bereitet sie so spielerisch auf die Anforderungen der Schule vor. Die übersichtliche Struktur und die einfache Bedienung der Software sowie ein Auswertungsmodus ermöglichen den begleitenden Erwachsenen zudem einen Überblick über die Spielzeiten, Spielerfolge und die Lernfortschritte der Kinder. Durch den Einsatz der Software tragen die Unterstützer wesentlich zum Erfolg der Bildungsinitiative bei und sorgen so für mehr Chancengleichheit, Bildung und den Erhalt des Wirtschaftsstandorts Deutschland.Pad

Nachdem wir vor einiger Zeit mit der Microsoft Schlaumäuse Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ schon Kindergärten unterstützten, freuen wir uns Ihnen die neuen Angebote von TERRA für Bildungseinrichtungen präsentieren zu können. Für Kinder im Vorschulalter eignet sich zum Beispiel das intuitiv bedienbare TERRA PAD 1061 – FWU.

Weiterführende Informationen:

Microsoft Bildungsportal

Microsoft Schlaumäuse

Wortmann Angebote

Auf Abschied folgt Begrüßung: Microsoft Windows 10

Auf das Ende des Supports von Windows Server 2003 folgt das Release des neuen Microsoft Betriebssystems Windows 10.

Windows_10_Logo

Ab dem 29. Juli 2015 ist es so weit: Das neue Windows 10 von Microsoft erscheint offiziell als kostenloses Upgrade (nicht für Windows XP und Windows Vista Nutzer). Das Rollout wird über mehrere Tage verteilt:

  • Ab 29.07.2015 für Home Nutzer
  • Ab 30.07.2015 für Pro Nutzer
  • Ab 01.08.2015 für Enterprise Nutzer

Während neue Servervarianten immer Vorteile im Vergleich zu ihren Vorgängern mitbringen, kommt bei neuen Betriebssystemen die Frage auf, ob sofort nach dem Release eine Aktualisierung durchgeführt werden soll. Hierbei kommt es insbesondere auf den Anwender an.

Private Nutzer können ohne Bedenken ihr Betriebssystem upgraden, da Microsoft im Vorfeld prüft, ob deren Hardware kompatibel zu Windows 10 ist. Hierbei kann es natürlich trotzdem zu Problemen kommen. Diese haben jedoch für den privaten Nutzer keine größeren Folgen. Unternehmen sollten aber vor der Umstellung prüfen, ob alle Anwendungen von Windows 10 unterstützt werden.

Wir möchten Sie hiermit darauf hinweisen, dass eine Aktualisierung des Betriebssystems nur mit Vorsicht durchzuführen ist und nicht überstürzt werden sollte. Zu alte Geräte könnten den Anforderungen, die das neue Windows 10 an die Hardware eines Computers stellt, nicht gerecht werden. Wir raten Ihnen deshalb vorher, die Kompatibilität Ihrer Hard- und Software sicherzustellen, damit Sie von den gerade für Unternehmen vielversprechenden Vorteilen von Windows 10 ohne Probleme profitieren. Microsoft vereint mit Windows 10 die Vorzüge von den beiden Vorgängerversionen Windows 7 und 8.

Welche wesentlichen Vorteile bietet Windows 10 für Unternehmen?

  • Direkte Integration von virtuellen Desktops
  • effizientere Bedienung der Oberfläche durch Tastatur und Maus
  • Übersichtlichere Anordnung von Anwendungen auf dem Desktop
  • Neu entwickeltes Startmenü
  • Bessere Verschlüsselung und erhöhte Sicherheit

Falls Sie bei der Entscheidung, ob Sie Ihr Betriebssystem aktualisieren sollen, nicht sicher sind, sprechen Sie uns an. Ihr IT-Systemhaus JOBRI steht Ihnen gerne für Rückfragen und Support zur Verfügung.