Unser JOBRI ProActive 2.0 Konzept hat sich qualifiziert für den INNOVATIONSPREIS-IT 2014. Mit diesem Preis werden besonders innovative Lösungen, die mittelständischen Unternehmen einen hohen Nutzen bieten, alljährlich ausgezeichnet.

Der Service-Ansatz JOBRI ProActive 2.0 bietet unseren Kunden eben jenen hohen Nutzen. Die Lösung für Zentrales IT-Management in Kombination mit einem ausgereiften Service-Konzept erweist sich im KMU-Umfeld als äußerst attraktiv. Störungen, Supportfälle und einfache IT-Anliegen können schneller, effizienter und transparenter abgewickelt werden.

jobri-proactive-2-0-INNOVATIOSNPREIS-IT

Der Roll-Out von JOBRI ProActive 2.0 an unsere Kunden läuft sehr erfolgreich. Die Vorteile lassen sich einfach nicht leugnen. Mit der Qualifizierung für den INNOVATIONSPREIS-IT 2014, der ja gerade für den Mittelstand ist, denke ich, dass wir auf dem richtigen Weg sind!
Peter Jong, Geschäftsführer IT-Systemhaus JOBRI

Die entscheidenden Alleinstellungsmerkmale

Die gesamte IT-Infrastruktur einsehen und verwalten in nur einer Oberfläche. Alle Server (physisch oder virtuell), alle Clients, alle Anwendungen, Dienste und Datenbanken, Kommunikations- und Sicherheitsprozesse – ja sogar die Patch-Updates, Lizenzen und individuelle Inventar-Informationen.

Wie das in der Praxis aussieht, können Sie sich hier anschauen.

jobri-proactive2-0-dashboard-innovationspreis-it

Die beschriebene zentrale Anlaufstelle für Ihre gesamte IT-Infrastruktur ermöglicht es, Warn-Hinweise und Störungsmitteilungen automatisiert an das betreuende IT-Systemhaus zu übermitteln.

Parallel dazu haben Sie als Kunde die Möglichkeit, manuell Tickets aufzugeben und nachzuverfolgen. Oder Sie kontaktieren uns klassisch – auch dann landen Fälle rasch im System. Die Fallbearbeitung durch die Experten bei JOBRI wird effizienter und gleichzeitig transparenter.

jobri-proactive2-0-ticket-system-innovationspreis-it

Ein derart ausgereiftes System ermöglicht es, einen der meist-gehörten Wünsche in der Unternehmens-IT zu realisieren: eine IT-Service Flatrate mit fixen Kosten und transparenter Dienstleistungs-Erbringung.

Das JOBRI ProActive 2.0 Konzept bietet genau das. So können eingegangene Fälle direkt erledigt werden – Sie als Kunde erhalten natürlich ein ausführliches Reporting. Das ist Komplexitäts- und Kostenreduzierung auf höchstem Niveau.

jobri-proactive2-0-flatrate-innovationspreis-it

 

Die Gewinner des Preises werden noch im 1. Quartal 2014 durch eine Jury namhafter Experten ermittelt. Diese setzt sich zusammen aus Branchenexperten, Wissenschaftlern, Professoren verschiedener Fachbereichen und IT-Fachredakteuren.

Die Entscheidungskriterien für die Jury sind dabei:

  • der Innovationsgehalt mit Fokus auf dem wirklichen Neuen, der Produktreife und der gegebenen Zukunftsorientierung
  • der erkennbarer Nutzen, insbesondere die Auswirkung auf Profitabilität und Effizienzsteigerung
  • und die Relevanz für den Mittelstand bezüglich Praktikabilität und Implementierung.
Der INNOVATIONSPREIS-IT wird gezielt an IT-Unternehmen vergeben, die mit ihren Produkten und Lösungen die tägliche Arbeit von Mittelstandsunternehmen erleichtern und deren Wettbewerbsfähigkeit stärken.
Dr. Oliver Grün, Präsident des BITMi

 
 

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (kurz BITMi) ist Schirmherr des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT.

Die Entscheidung und Gewinner-Ehrung findet im Rahmen der CeBIT statt, die vom 10.-14. März in Hannover ihre Pforten öffnet.

 

Weiterführende Links:

zur Webseite des INNOVATIONSPREIS IT 2014

zur Webseite der CeBIT Messe

zum ChannelPartner Artikel: Bundesweiter Softwarepreis für JOBRI (2007)